Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Patienten-News

Gesucht: Muttersprachler für Übersetzungsprojekt

15.01.2016 - Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) lässt im Auftrag seiner Träger Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und Bundesärztekammer (BÄK) Kurzinformationen für Patienten in sechs Sprachen übersetzen.

Die Informationen sollen das Gespräch mit dem Arzt unterstützen, wenn Patienten nur wenige Deutschkenntnisse haben. Sie vermitteln wichtige Empfehlungen und geben Tipps, was Erkrankte selbst tun können. Bisher sind unter anderem Übersetzungen zu den Themen Diabetes, Depression, Asthma und COPD, Herzschwäche und Arzneimitteltherapiesicherheit erschienen.

Um sicherzustellen, dass die Übersetzungen korrekt sind, sucht das ÄZQ medizinische Experten zum Gegenlesen der übersetzten Informationen. Das können Patientenvertreter, Ärzte, Psychologen, Pharmazeuten oder Gesundheitswissenschaftler sein.

Gesucht werden ehrenamtliche Muttersprachler in:
Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch.

Wer Interesse hat und das Projekt unterstützen möchte, wendet sich bitte an:
Svenja Siegert, ÄZQ, Tel. 030 / 4005-2501, patienteninformation@azq.de oder mail@azq.de

Alle bislang veröffentlichten Übersetzungen und weitere Informationen zum Projekt gibt es unter:

Svenja Siegert
Bereich Patientenbeteiligung/ Patienteninformation
Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ)