Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Patienten-News

Mammographie-Screening: Neuer Flyer soll Frauen Entscheidung erleichtern

22.12.2017 - Frauen erhalten zusammen mit der Einladung zur Früherkennungsuntersuchung auf Brustkrebs seit Kurzem einen neuen Flyer. Mit der Entscheidungshilfe sollen sie besser abwägen können, ob sie am Mammographie-Screening-Programm teilnehmen möchten oder nicht.

Das Programm zur Früherkennung von Brustkrebs richtet sich an Frauen im Alter zwischen 50 und 69 Jahren. Sie haben alle zwei Jahre Anspruch auf eine Mammographie und werden schriftlich zur Teilnahme eingeladen.

Dem aktuellen Einladungsschreiben liegt nunmehr ein neues Dokument bei, das den Frauen bei einer fundierten Entscheidung für oder gegen die Teilnahme helfen soll. Das bisherige Merkblatt wurde dazu inhaltlich und grafisch weiterentwickelt: Wie bisher gibt es allgemeine Informationen zum Programm sowie Zahlen und Fakten zum Nutzen der Untersuchung, neu hinzugekommen ist eine Checkliste.

Checkliste soll bei Entscheidungsfindung helfen

Sie enthält insgesamt vier Fragen, zum Beispiel was erwartet werden kann, wenn eine Frau 20 Jahre regelmäßig am Screening-Programm teilnimmt. Unter der Frage gibt es kurze Informationen zu den drei Punkten Heilungschancen, Risiko von Überdiagnosen und Strahlendosis. Frauen können die einzelnen Inhalte für ihre Entscheidung gewichten: „Spricht für beziehungsweise gegen die Teilnahme“, „Ich bin mir unsicher“ oder auch „Spielt für meine Entscheidung keine Rolle”.

Dabei werden die Frauen ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sie noch offene Fragen mit ihrem Frauenarzt oder ihrem Hausarzt besprechen können. Möglich ist auch ein Aufklärungsgespräch mit einem Arzt des Mammographie-Programms; darauf haben Frauen seit einem Jahr Anspruch.

Die Kooperationsgemeinschaft Mammographie stellt in verschiedenen Infomaterialien und auf ihrer Website das Screening-Programm vor und gibt Tipps zur Entscheidungsfindung: www.mammo-programm.de/

Die neue Entscheidungshilfe können Sie hier herunterladen: www.g-ba.de/informationen/richtlinien/anlage/95/

Lena Juppe
Kassenärztliche Bundesvereinigung

zu den Patienten-News