Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

DMP-Modul Herzinsuffizienz

Disease-Management-Programm Modul Herzinsuffizienz

Therapieziele

"Eine Herzinsuffizienz (HI) bei koronarer Herzkrankheit (KHK) ist mit einem erhöhten Morbiditäts- und Mortalitätsrisiko verbunden. Die Lebensqualität ist besonders durch eine Einschränkung der Belastbarkeit und eine hohe Hospitalisationsrate vermindert. Daraus ergeben sich folgende Therapieziele:

  1. Reduktion der Sterblichkeit (entsprechend dem strukturierten Behandlungsprogramm für KHK),
  2. Reduktion der kardiovaskulären Morbidität, insbesondere Vermeidung oder Verlangsamung einer Progression der bestehenden kardialen Funktionsstörung,
  3. Steigerung der Lebensqualität, insbesondere durch Vermeidung von Hospitalisationen und Steigerung oder Erhaltung der Belastungsfähigkeit."

(gem. Anlage 5a der 20. RSA-ÄndV Ziffer 1.3.1 vom 23. Juni 2009)

Auswertungen

Zur Entwicklung der Teilnehmerzahlen, zur Altersstruktur der Teilnehmer sowie zur Qualitätssicherung sind derzeit noch keine Auswertungen möglich.

Richtlinien und Begleitmaterialien