Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

 

elektronische DMP

Elektronischer Datenaustausch im Disease-Management

Die KBV definiert XML-Schnittstellen zur elektronischen Abbildung von DMP-Bögen. Diese Schnittstellen werden auf Grundlage einer Vereinbarung mit den Spitzenverbänden der Krankenkassen erstellt und gepflegt.

Für jede einzelne Schnittstelle, die jeweils ein DMP abbildet, wird auch ein Prüfmodul (XPM) angeboten, welches elektronische DMP-Bögen auf Korrektheit prüft. Grundlage dafür bilden die jeweiligen Schnittstellenbeschreibungen und Plausibilitäten.

Die KBV bietet in diesem Rahmen auch eine Zertifizierung für Softwarehersteller an, die eine DMP-Software vertreiben wollen oder ihre bestehende Praxisverwaltungssoftware um eine DMP-Komponente erweitern wollen. Hat ein Softwarehersteller die Zertifizierung erfolgreich durchlaufen, so erhält das Softwareprodukt eine entsprechende Prüfnummer.

Sie finden in der unten stehenden Übersicht die Gesamtpakete der einzelnen DMP-Schnittstellen mit den jeweiligen Schnittstellenbeschreibungen, Plausibilitäten, XML-Schemata, XML-Beispieldateien, XML-Stylesheets und Prüfmodulen (XPM) sowie die Liste der zertifizierten Softwareprodukte zum Download.

DMP-Zulassungsliste