Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

System

Hilfe

Surfguide www.kbv.de

Orientierung im Web der KBV

Wir haben uns bemüht, Ihnen die Orientierung im Web der KBV so einfach wie möglich zu gestalten. Nachfolgend erklären wir Ihnen, wie Sie sich am besten zurechtfinden.

Hinweise zur Benutzung von www.kbv.de

Ansprechpartner / Kontakt

Für Mitteilungen an uns, stellen wir Ihnen unter Kontakt verschiedene Online-Formulare zur Verfügung. Über die Formulare können Sie direkt eine E-Mail an die einzelnen Fach-Dezernate der KBV senden.

Anfragen oder Hinweise die sich speziell auf die Internetseite der KBV beziehen, können Sie direkt an die Online-Redaktion richten.

Anzeige auf Mobiltelefonen und Tablet-PCs

Ob Notebook, Tablet-PC oder Mobil-Telefon - die KBV-Webseiten erscheinen immer in einem auf das Display des Endgerätes abgestimmten Layout und den passenden Navigationsmechanismen.

Für die verschiedenen Bildschirm-Größen wurden vier sogenannte Breakpoints bei 320, 480, 768 und 1024 Pixeln definiert. Navigationselemente, Bilder und Texte werden jeweils an die Browser-Größe automatisch angepasst. Ab einer Größe von 1025 Pixel erfolgt die Darstellung im Standard-Layout. Bei Geräten, die nur weniger als 320 Pixel anzeigen können, wird eine horizontale Scrollbar angezeigt.

Barrierefreiheit

Barrierefrei bedeutet, dass ein Informationsangebot für alle Menschen, auch mit unterschiedlichen Behinderungen lesbar und bedienbar ist. Dies gilt sowohl unter technischen Aspekten (Browser, Betriebssystem) als auch bezogen auf die inhaltlichen Gesichtspunkte (Verständlichkeit, Benutzerfreundlichkeit). Die KBV fühlt sich diesem Anspruch verpflichtet. Die Webseiten sind daher soweit wie möglich barrierefrei.

Unter anderem erreichen wir dies durch folgende Maßnahmen:

  • Umsetzung der Internet-Präsenz unter Einhaltung aktueller Web-Standards
  • Strikte Trennung von Inhalt und Design
  • Verwendung von Farben und Kontrasten unter Berücksichtigung der Farbfehlsichigkeit und Farbenblindheit
  • Verzicht auf grafische Umsetzung der Navigation
  • Verzicht auf grafische Überschriften
  • Einsatz von relativen Schriftgrößen, so dass Seiten in unterschiedlichen Größen darstellbar (skalierbar) sind
  • Ausgewählte Elemente sind über die Tastatur ansteuerbar. Den Empfehlungen für barrierefreies Webdesign folgend werden dafür die Zifferntasten (in Kombination mit Hilfstasten* des jeweiligen Browsers) genutzt und wie folgt belegt:

    0: Startseite
    1: Hilfe
    4: Glossarseite
    6: Sitemap
    7: Suche
    9: Kontaktseite

    Darüber hinaus können über die Tab-Taste der Tastatur die Links der Navigation und des Seiteninhalts angesteuert werden.

Grundlage ist die Barrierefreie Informationstechnik Verordnung (BITV)

 

*Hilfstasten in Browsern:

Chrome: Alt unter Windows und Linux, Ctrl+Wahltaste unter Mac
Firefox: Alt+Umschalt unter Windows und Linux, Strg unter Mac
Internet Explorer: Alt
Safari: Ctrl+Wahltaste
Andere Browser

Empfohlene Browser

Die Webseiten unter www.kbv.de wurden für folgende Browser-Versionen entwickelt und getestet:

  • Internet Explorer ab Version 8
    (Bei Darstellungsproblemen im Internet Explorer hilft je nach Version eine Änderung der Einstellung "Kompatibilitätsmodus" im Menü "Extras".)
  • Firefox in den Versionen 3.6 sowie ab der Version 11
  • Chrome (Version 31)
  • Safari ab Version 5

Smartphone:

  • iPhone Safari in iOS 6
  • Android Webkit Browser in Android 4.x

Bei Videos gibt es insbesondere unter Android-Systemen häufiger Browser-Inkompatibilitäten. Auf den uns zur Verfügung stehenden Testgeräten zeigte sich Firefox als sehr zuverlässig.

Bei anderen Browsern oder älteren Versionen kann es zu Darstellungsfehlern oder Funktionseinschränkungen kommen.

Newsletteranmeldung, Adressänderungen, etc.

Sie erhalten unsere Newsletter nur, wenn Sie nach der Anmeldung auch die Gültigkeit Ihrer E-Mail-Adresse bestätigen. Dazu klicken Sie bitte auf den Link, den Sie in unserer Bestätigungs-Mail in Ihrem Postfach vorfinden.

Für den Fall, dass die Anmeldung nicht bestätigt wird, erhalten Sie nach einigen Wochen eine einmalige Erinnerung mit dem Bestätigungs-Link. Erfogt auch daraufhin keine Reaktion, wird die E-Mail-Adresse automatisch gelöscht.

Wichtiger Hinweis: Bitte vermeiden Sie überfüllte Postfächer. Kann der Newsletter dreimal hintereinander nicht zugestellt werden, wird das Abo automatisch deaktiviert (s.u.).

Änderung der E-Mail-Adresse

Die Änderung der E-Mail-Adresse erfolgt in zwei Schritten. Klicken Sie für die Abmeldung auf den Link, der sich in der Fußzeile jedes Newsletters befindet. Für die erneute Anmeldung steht das reguläre Newsletter-Formular zur Verfügung.

Checkliste für Fehler bei der Newsletter-Anmeldung bzw. Zustellung

Die KBV hat als CSA-zertifizierter E-Mail-Versender alles getan, damit die Newsletter zuverlässig in Ihrem Postfach ankommen. Dennoch kann es in seltenen Fällen vorkommen, dass der Newsletter sein Ziel nicht erreicht. Hier sind die häufigsten Ursachen:

  • Falls Sie nach der Anmeldung keine Bestätigungs-Mail erhalten, schauen Sie bitte zunächst in Ihren SPAM-Ordner. Eventuell wurde auch die E-Mail-Adresse falsch eingegeben. In diesem Fall melden Sie sich bitte erneut mit der korrekten E-Mail-Adresse an.
  • Nach erfolgter Anmeldung und Bestätigung erhalten Sie keine Newsletter: Prüfen Sie die persönlichen SPAM- bzw. Firewall-Einstellungen. Fügen Sie die Absenderadresse des Newsletters praxisnachrichten@newsletter.kbv.de Ihrer persönlichen "Whitelist" oder den "sicheren Adressen" zu (Bezeichnung variiert je nach Provider bzw. Software).
  • Nach einiger Zeit oder längerer Abwesenheit erhalten Sie keine KBV-Newsletter mehr: Vermutlich wurde Ihr Abo deaktiviert, da drei Newsletter hintereinander nicht zugestellt werden konnten (z.B. wegen überfülltem Postfach). In diesem Fall schicken Sie bitte eine kurze E-Mail an online-redaktion@kbv.de.

Rechtliches

Ein wichtiger Hinweis: Laut §12 der Satzung der KBV erfolgen rechtsverbindliche Veröffentlichungen durch Rundschreiben oder durch Veröffentlichung im "Deutschen Ärzteblatt".

Für die durch externe Links aufgerufenen Inhalte liegt die Verantwortung ausschließlich beim Betreiber der jeweiligen Homepage. Beachten Sie dazu auch unser Impressum und unsere Datenschutzerklärung.

RSS (dynamische Lesezeichen)

RSS-Feeds können in modernen Webbrowsern oder speziellen Readern als dynamische Lesezeichen abonniert werden. So behalten Sie direkt den Überblick unserer aktuellen Meldungen. Die KBV bietet RSS-Kanäle zu Pressemitteilungen.

RSS-Feeds der KBV

Weitere Infos zu RSS

Sprache

Zur Optimierung der Lesbarkeit der Texte, wird auf den Internetseiten der KBV für die Bezeichnung von Personen, Funktionen etc. die männliche Form verwendet. Diese steht jedoch immer für beide Geschlechter.

Technische Hinweise zu Plug-Ins

Gelegentlich kommen auf unseren Seiten besondere Medienformate wie PDF oder Videoplayer zum Einsatz. Zur Darstellung dieser Inhalte sind so genannte Plugins (Browsererweiterungen) oder separate Software erforderlich. Sollten Sie auf ihrem Computer zum Beispiel noch keinen Adobe Flash Player installiert haben, bekommen Sie ihn kostenlos im Internet. Das in neueren Betriebssystemen schon vorinstallierte Plug-In ermöglicht die Betrachtung flash-animierter Grafiken und Videos.

Externer Link: Adobe-Webseite, Macromedia Flash Player

Einige umfangreichere Dokumente bieten wir im PDF-Dateiformat an. Um PDF-Dokumente lesen zu können, benötigen Sie einen PDF-Betrachter (z.B. Adobe Acrobat Reader, ab Version 7.0). Sie bekommen auch diese Software kostenlos im Internet, wenn Sie auf die Grafik klicken.

Externer Link: Adobe Reader herunterladen

Tipp: Wenn Sie ausschließen wollen, dass sich die Datei in Ihrem Browserfenster öffnet, laden Sie diese bitte auf Ihren Computer herunter (download). Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Link und dann mit der linken Maustaste auf "Ziel speichern unter..." (Internet Explorer) oder "Verknüpfung speichern unter..." (Firefox).

Technische Hinweise zu den Online- und Offline-Versionen des EBM

Neben der HTML-Version steht Ihnen die Gesamtfassung des EBM auch im PDF-Seitenformat zur Verfügung.

HTML-EBM

Der EBM steht in einer neu entwickelten Online-Version zur Verfügung, die auch mit neueren Versionen der verbreitetesten Browser kompatibel ist. JavaScript muss aktiviert sein.

Die umfangreiche Baumstruktur des EBM und einige Tabellen erfordert mehrfaches Scrollen. Um dies zu vermeiden, kann die EBM-Anwendung in einem eigenen Fenster zur Nutzung des gesamten Bildschirms angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass dort keine Suchfunktion zur Verfügung steht.

Hinweis: Bei Darstellungsproblemen im Internet Explorer muss ggf. der "Kompatibilitätsmodus" im Menü "Extras" für kbv.de deaktiviert werden.

Offline-Versionen

Eine Offline-Version des HTML-EBM steht als ZIP-Download-Paket zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass dort keine Suchfunktion implementiert ist. Es können jedoch die jeweiligen Suchfunktionen des Betriebssystems genutzt werden (z.B. Windows-Explorer oder MacOS Spotlight).