Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Presse

Dr. Bernhard Rochell neuer Verwaltungsdirektor der KBV

Personalie - Der bisherige Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer, Dr. Bernhard Rochell, wird in die KBV zurückkehren. Er übernimmt zum 1. September 2014 die Funktion des Verwaltungsdirektors der KBV, welche zugleich die Funktion des Leiters der Geschäftsstelle der KBV nach deren Satzung umfasst.

Berlin, 10. Juli 2014 – Dr. Bernhard Rochell wird neuer Verwaltungsdirektor der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Der ausgewiesene Honorarexperte war bereits von 2004 bis 2011 als Dezernent für Vergütung, Gebührenordnung und Morbiditätsorientierung für die KBV tätig.

Rochell wird die Position des Verwaltungsdirektors der KBV zum 1. September 2014 antreten und soll die Vorstände der KBV vor allem im Bereich Verwaltung entlasten und bei der Umsetzung von Schwerpunktaufgaben der KBV fachlich unterstützen. Zuletzt war Rochell Hauptgeschäftsführer der Bundesärztekammer, wo er unter anderem mit den Verhandlungen zur neuen GOÄ betraut war.

Der Vorstandsvorsitzende der KBV, Dr. Andreas Gassen, begrüßte die Personalie ausdrücklich: „Dr. Rochell hat sich in seinen Jahren bei der KBV einen exzellenten Ruf erworben. Für die Vertragsärzte und -psychotherapeuten ist die Verpflichtung von Herrn Rochell ein großer Gewinn.“

Dr. Bernhard Rochell (Jahrgang 1966) ist promovierter Mediziner und seit langem in der ärztlichen Gesundheitspolitik tätig. Nach Stationen in der Deutschen Krankenhausgesellschaft und der Bundesärztekammer arbeitete er bereits von 2004 bis 2011 als Dezernent für die KBV. Die Position des Hauptgeschäftsführers der Bundesärztekammer hat er seit Januar 2012 inne.