Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Presse

Neuer KBV-Qualitätsbericht erschienen

Qualitätsbericht 2014 – In der elften Ausgabe stellt die Kassenärztliche Bundesvereinigung die wichtige Arbeit der KV-übergreifenden Qualitätssicherungskommissionen in den Mittelpunkt.

Berlin, 19. Januar 2015 – Der Qualitätsstandard in der ambulanten Versorgung in Deutschland ist hoch. Das beweist auch der elfte Qualitätsbericht der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), der jetzt erschienen ist. Auf über 150 Seiten präsentiert er die Initiativen, Aktivitäten und Maßnahmen zur Förderung und Sicherstellung von Qualität in der vertragsärztlichen Versorgung aus dem Berichtsjahr 2013. Neben den 17 Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) sind auch verschiedene Institutionen wie das Kompetenzzentrum Hygiene und Medizinprodukte, das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin oder das Zentralinstitut für die Kassenärztliche Versorgung an dem Bericht beteiligt.

Ein Themenschwerpunkt ist in diesem Jahr die Arbeit der KV-übergreifenden Qualitätssicherungskommissionen. Diese gibt es bisher für 50 Leistungsbereiche. Neben Vertretern der KVen sind in den Kommissionen über 3.600 ambulant tätige Ärzte und Psychotherapeuten engagiert. Ihre Aufgabe ist es unter anderem, für Leistungen mit Qualifikationsvorbehalt die fachliche Befähigung des Antragstellers durch verschiedene Maßnahmen zu überprüfen und die Entscheidung der KVen in Form von Empfehlungen vorzubereiten. „Die Arbeit der Kollegen in den Qualitätssicherungskommissionen ist enorm wichtig. Sie leisten auch einen großen Beitrag zum interkollegialen Austausch, indem sie die geprüften Ärzte und Psychotherapeuten beraten“, betont Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der KBV.

Der jährlich erscheinende Bericht gibt zudem einen Überblick über Neuerungen in der Qualitätssicherung. So informiert die aktuelle Ausgabe über die neuen Qualitätssicherungsvereinbarungen Kapselendoskopie des Dünndarms und Intravitreale Medikamenteneingabe sowie über Aktualisierungen der Qualitätssicherungs-Richtlinie Dialyse und des Qualitätsindikatoren-Sets.

Im Tabellenteil dieses Qualitätsberichtes ist erstmals auch die bundesweite Summe der durchgeführten Qualitätssicherungsmaßnahmen aufgeführt. In den bisherigen Ausgaben waren nur die Werte der jeweiligen KVen dargestellt.

Der Qualitätsbericht 2014 ist auf der Website der KBV zu finden. Ein gedrucktes Exemplar können Sie unter der Mailadresse uwuelfing@kbv.de anfordern.