Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Presse

Minister Gröhe zu Gast auf der KBVMesse 2014

Versorgungsmesse – Vom 26. bis 28. März findet die fünfte KBVMesse Versorgungsinnovation in Berlin statt.

Berlin, 19. März 2014 – Im Mittelpunkt der diesjährigen Versorgungsmesse der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) stehen die Themen Qualität, Kooperation und Diversifizierung. Rund 50 Aussteller präsentieren ihre Projekte und Kooperationen. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat sich bereits angekündigt: Gemeinsam mit dem KBV-Vorstandsvorsitzenden Dr. Andreas Gassen eröffnet er am 27. März den zweiten Messetag.

Dann stehen zudem Fachforen auf dem Programm – unter anderem zu den Themen „Qualitätssicherung in der ambulanten Versorgung“, „Praxisnetze“ oder „20 Jahre Qualitätszirkel – Bilanz und Ausblick“. Den Messetag beschließt ein politisches Podium mit Gassen sowie den Bundestagsabgeordneten Karin Maag (CDU) und Maria Klein-Schmeink (Bündnis 90/Die Grünen) zum Thema „Diversifizierung und Kooperation – Perspektiven für die ambulante Versorgung“.

Unter der Überschrift „Gestaltung des Versorgungssystems“ steht die Fachtagung am 28. März. Themen der einzelnen Foren sind „Big Data“, „Prognoseinstrumente“ und „Georeferenzierte Analysen“. Zum Abschluss der KBV-Messe diskutieren Prof. Dr. Bertram Häussler (IGES), Prof. Dr. Leonie Sundmacher (LMU München) und Franz Knieps (BKK Dachverband).

Die KBV veranstaltet die Messe auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit der Agentur deutscher Arztnetze. Die Veranstaltung findet im dbb forum berlin in der Friedrichstraße statt. Weitere Informationen wie das detaillierte Programm und ein Anmeldeformular stehen auf www.versorgungsmesse.net bereit.