Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Regionale Niederlassungsförderung

Von KV zu KV unterscheiden sich die Fördermöglichkeiten einer Niederlassung in einem unterversorgten Gebiet. Viele KVen bieten finanzielle und beratende Fördermöglichkeiten für eine Niederlassung an.

Die KV Niedersachsen wirbt beispielsweise mit der auf mehrere Jahre ausgelegten für die eigene Praxis. Der Investitionskostenzuschuss wurde aus einem Programm finanziert, das ursprünglich auf zwei Jahre befristet sein sollte. Dieses wird fortgesetzt und künftig von der KV, den Krankenkassen und dem Land Niedersachsen zu gleichen Teilen finanziert. Die Antragsabwicklung erfolgt über die KV. Weitere Informationen und Hinweise zu Fördermaßnahmen in Niedersachsen unter: www.niederlasseninniedersachsen.de.

Auch die KV Hessen hat mit ihrer Kampagne „Sei Arzt. In Praxis. Leb’ Hessen!“ einen Webauftritt gestartet, auf dem Informationen rund um die Niederlassung zu finden sind: www.arztinhessen.de

Unter dem Motto „Ich will Ihr Nächster sein“ wendet sich die KV Westfalen-Lippe mit einer crossmedialen Kampagne gezielt an Weiterbildungsassistenten und Kliniker. Im Mittelpunkt steht die eigens zu diesem Zweck konzipierte Webseite www.praxisstart.info.

Die KBV spricht mit ihrer Kampagne „Lass dich nieder“ vor allem junge Mediziner und Medizinstudenten an. Informationen und Erläuterungen zu den verschiedenen Praxisformen und zu den Niederlassungsmöglichkeiten finden Sie auf: www.lass-dich-nieder.de.

Reportagen