Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Arthroskopie

Qualitätssicherung der Arthroskopie

Mit jährlich mehr als einer halben Million Eingriffen handelt es sich bei der Arthroskopie um die häufigste orthopädisch/unfallchirurgische Operation, die bei etwa der Hälfte der Patienten ambulant erfolgt. Die Ausführung und Abrechnung von arthroskopischen Leistungen im Rahmen der vertragsärztlichen Versorgung setzt eine Genehmigung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) voraus.

Grundlage für die Genehmigungserteilung sind die Arthroskopievereinbarung und die Vereinbarung von Qualitätssicherungsmaßnahmen zum ambulanten Operieren. Neben den dort geforderten Nachweisen muss der Arzt über eine besondere fachliche Weiterbildung verfügen.

Zur Förderung der Qualität von Arthroskopien in der vertragsärztlichen Versorgung führen einige KVen bereits Stichprobenprüfungen durch. Damit in ganz Deutschland die gleichen Qualitätsstandards gelten, werden nun bundesweit Stichprobenprüfungen eingeführt.

Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat dazu eine Richtlinie erlassen, die einheitliche Beurteilungskriterien für arthroskopische Eingriffe am Knie- und Schultergelenk enthält. Sie wurde am 17. Dezember 2009 beschlossen und ist am 3. März 2010 in Kraft getreten.

In einem zusätzlichen Informationsschreiben hat die KBV die wichtigsten Punkte der Qualitätsprüfungs-Richtlinie für Ärzte zusammengestellt.

Weitere Informationen

Rechtsquellen

Arthroskopie-Vereinbarung

Vereinbarung von Qualifikationsvoraussetzungen gemäß § 135 Abs. 2 SGB V zur Ausführung und Abrechnung arthroskopischer Leistungen
Vertragsdatum: 08.09.1994
Inkrafttreten: 01.01.2015
Arthroskopie-Vereinbarung (PDF, 53 KB)

Ambulantes Operieren

Qualitätssicherungsvereinbarung ambulantes Operieren
Vertragsdatum: 28.11.2011
Inkrafttreten: 01.12.2011
Ambulantes Operieren (PDF, 97 KB)

Qualitätsprüfungs-Richtlinie vertragsärztliche Versorgung

Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses zu Auswahl, Umfang und Verfahren bei Qualitätsprüfungen im Einzelfall nach § 136 Abs. 2 SGB V

Qualitätsbeurteilungs-Richtlinie Arthroskopie

Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über Kriterien zur Qualitätsbeurteilung arthroskopischer Operationen nach §136 Absatz 2 SGB V