Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 
Stand 27.03.2014

MRSA - Fortbildung

Online-Fortbildung zur Zertifizierung

Die Online-Fortbildung "Diagnostik und ambulante Eradikationstherapie von Risikopatienten, MRSA-besiedelten und MRSA-infizierten Patienten" dient der Zertifizierung für die Abrechnung der Leistungen des Abschnittes 30.12 EBM und ist durch die Ärztekammer Berlin zertifiziert.

Fortbildungsportal ist umgezogen

Sie finden das Fortbildungsportal der KBV im Sicheren Netz für Ärzte und Psychotherapeuten – einem geschützten, vom Internet getrennten Netzwerk zur Online-Kommunikation.

Sollten Sie dafür noch keinen Anschluss haben, wenden Sie sich bitte an Ihre KV. Nähere Informationen und eine Übersicht der Ansprechpartner erhalten Sie hier.

Ärzte, die bereits an das Sichere Netz angeschlossen sind, gelangen folgendermaßen ins Fortbildungsportal: Einfach im KV-Portal anmelden und aus der Übersicht der Anwendungen das Fortbildungsportal der KBV auswählen.

Wichtig: Der Arzt muss sich zunächst im KV-Portal registrieren. Danach erhält er von seiner KV die Zugangsdaten, mit denen er sich anmelden kann.

Die Registrierung im KV-Portal gilt auch für alle bisherigen Nutzer des KBV-Fortbildungsportals. Die alten Zugangsdaten für diese Anwendung sind nicht mehr gültig.


Hinweise zur Anmeldung und Lernzielkontrolle

Für die Teilnahme melden Sie sich bitte mit Ihrer lebenslangen Arztnummer (LANR) an. Sofern Sie das KBV-Fortbildungsportal in der Vergangenheit noch nicht genutzt haben, ist für die Bereitstellung eines Passwortes zunächst eine kurze Registrierung erforderlich.

Ablauf der Online-Fortbildung

Nach Auswahl der Fortbildung gelangen Sie zur Fortbildungsunterlage. Diese setzt sich aus den nachstehenden Themenmodulen zusammen, mit denen Sie sich bereits zuvor vertraut machen können.

Die Lernzielkontrolle umfasst 10 Fragen mit jeweils 5 vorgegebenen Antworten, von denen nur jeweils eine korrekt ist (Mehrfachnennungen sind nicht möglich).

  • Bei 7 bis 9 richtig beantworteten Fragen ist das Lernziel erreicht und es wird ein Fortbildungspunkt erteilt, für 10 richtige Antworten erhalten Sie zwei Fortbildungspunkte. Mit der erfolgreichen Absolvierung wird Ihnen ein Fortbildungszertifikat per E-Mail zugesendet.
  • Für den Fall, dass weniger als 7 Fragen richtig beantwortet wurden, kann die Lernzielkontrolle maximal zwei weitere Male wiederholt werden. Eine Wiederholung der Lernzielkontrolle ist frühestens nach 24 Stunden möglich.

Sie erhalten die Teilnahmebescheinigung automatisch per E-Mail. Bitte senden Sie diese zusammen mit Ihrem Antrag zur Genehmigung der Abrechnung der Leistungen des Abschnitts 30.12 EBM an die zuständige Kassenärztliche Vereinigung. Eine automatische Zustellung der Zertifikate durch die KBV an Ihre Kassenärztliche Vereinigung ist nicht möglich.

Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an unseren IT-Support unter 030-4005-2121 und bei fachlichen Fragestellungen an Frau Dust (030-4005-1357 bzw. ddust@kbv.de).

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen bei der Absolvierung der Fortbildung!

Themenmodule der MRSA-Fortbildung