Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

D

Darmkrebsfrüherkennung

Die Darmkrebsfrüherkennung beginnt bei Männern und Frauen ab dem Alter von 50 Jahren. Die Untersuchungen werden nach wie vor zu wenig genutzt.

Delegation

Ärzte können bestimmte Leistungen an nichtärztliches Personal delegieren. Dies dient der Entlastung vor allem in unterversorgten Regionen. Dazu gibt es eine Reihe von Regeln.

Demenz

Von der Diagnose über die Therapie bis zur Pflege. Zum Thema Demenz erhalten Ärzte hier Informationen. Ein Schwerpunkt ist die Kommunikation mit Patienten, aber auch mit deren Angehörigen.

Dialyse

Eine Qualitätssicherungsvereinbarung regelt, welche fachlichen, organisatorischen und apparativen Anforderungen nötig sind, um Blutreinigungsverfahren (Dialyse) durchzuführen.

Disease-Management-Programme (DMP)

Disease-Management-Programme (DMP) sind strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch kranke Patienten. Sie sollen durch gezieltes Versorgungsmanagement die Behandlung chronischer Erkrankungen verbessern.

Dünndarm-Kapselendoskopie

Mit der Kapselendoskopie kann der Dünndarm untersucht werden, der sonst für direkte bildgebende Verfahren fast nicht erreichbar ist. Der Patient schluckt eine Mini-Kamera von der Größe einer großen Tablette. Ärzte haben bestimmte Qualitätsanforderungen zu erfüllen, um Kapselendoskopien durchführen zu können.