EBM-Logo
32001Wirtschaftliche Erbringung und/oder Veranlassung von Leistungen der Abschnitte 32.2 und/oder 32.3

Beschreibung

Wirtschaftliche Erbringung und/oder Veranlassung von Leistungen der Abschnitte 32.2 und/oder 32.3 (in Punkten) im Behandlungsfall, in dem mindestens eine Versicherten-, Grund- und/oder Konsiliarpauschale der Kapitel 3, 4, 7 bis 11, 13, 16 bis 18, 20, 21, 26, 27 oder 30.7 mit persönlichem Arzt-Patienten-Kontakt abgerechnet wird,

Versicherten-,
Grund- oder
Kosiliar-
pauschale des
EBM Kapitels
bzw. Abschnitts
Arztgruppe Punkte
3

Allgemeinmedizin, hausärztliche Internisten und praktische Ärzte

19
4

Kinder- und Jugendmedizin

17
7Chirurgie3
8

Gynäkologie, Fachärzte ohne SP Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

10
8

Gynäkologie, SP Endokrinologie und Reproduktionsmedizin: Nur für Ärzte, die die Gebührenordnungspositionen 08520, 08531, 08535, 08537, 08538, 08539, 08550, 08555 und 08558 berechnen

37
9

Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

6
10

Dermatologie

10
11

Humangenetik

3
13.2

Innere Medizin, fachärztliche Internisten ohne SP

15
13.3.1

Innere Medizin, SP Angiologie

10
13.3.2

Innere Medizin, SP Endokrinologie

37
13.3.3

Innere Medizin, SP Gastroenterologie

15
13.3.4

Innere Medizin, SP Hämatologie/Onkologie

23
13.3.5

Innere Medizin, SP Kardiologie

6
13.3.6

Innere Medizin, SP Nephrologie

37
13.3.7

Innere Medizin, SP Pneumologie

15
13.3.8

Innere Medizin, SP Rheumatologie

23
16

Neurologie, Neurochirurgie

6
17

Nuklearmedizin

23
18

Orthopädie, Fachärzte ohne SP Rheumatologie

3
18

Orthopädie, SP Rheumatologie: Nur für Ärzte, die die Gebührenordnungsposition 18700 berechnen

6
20

Phoniatrie, Pädaudiologie

3
21

Psychiatrie

3
26Urologie15
27

Physikalische und Rehabilitative Medizin

3
30.7Schmerztherapie3

Abrechnungsbestimmung

einmal im Behandlungsfall

Anmerkung

Die Gebührenordnungsposition 32001 wird durch die zuständige Kassenärztliche Vereinigung zugesetzt.
Bei einer Ermächtigung nach § 95 Abs. 4 SGB V oder nach § 119b Satz 4 SGB V ist der Ermächtigte entsprechend seiner Zugehörigkeit zu den aufgeführten Arztgruppen zu berücksichtigen, sofern der Ermächtigungsumfang dem eines zugelassenen Vertragsarztes entspricht.

Abrechnungsausschlüsse

LeistungenKapitel
im Zyklusfall08535, 08550, 08555, 08558

Berichtspflicht

Nein

Ausschluss der Berechnungsfähigkeit der Pauschale für die fachärztliche Grundversorgung

Nein