Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Praxisnachrichten

Medizin im Wandel - KBV lädt zum "Forum Digitalisierung" ein

21.02.2019 - Um die Frage „Wie verändert die Digitalisierung den Praxisalltag und Arztberuf?“ wird es am 29. März im „Forum Digitalisierung“ der KBV gehen. Anmeldungen sind noch bis zum 1. März möglich.

Die Veranstaltung dient der Positionierung zu den Chancen und Risiken, die digitalisierte Prozesse im Gesundheitswesen mit sich bringen. Ein Schwerpunkt bildet die Künstliche Intelligenz, die die Diagnostik und Therapie in den nächsten Jahren entscheidend verändern könnte. Dabei sollen auch ethische und ökonomische Aspekte diskutiert werden.

Digitalisierung im Praxisalltag

Zu aktuellen digitalen Entwicklungen in Deutschland wird Professor Erwin Böttger vom Hasso-Plattner-Institut referieren. Der Einordnung von „Big Data“ widmet sich Professor Gerd Antes von der Cochrane Deutschland Stiftung. Aus dem Praxisalltag berichtet die niedergelassene Ärztin Dr. Irmgard Landgraf und erläutert ihre Erfahrungen mit der Digitalisierung.

Vier Workshops zur Auswahl

Am Nachmittag werden parallel vier Workshops stattfinden. Das Themenspektrum reicht von „Künstliche Intelligenz (KI) aus Ärzte- oder Patientenperspektive“ bis „Nutzung und Einordnung von Gesundheits-Apps“. Forum-Teilnehmer können sich im Vorfeld der Veranstaltung für einen Workshop anmelden.

Mehr zum Thema

zu den PraxisNachrichten