Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Praxisnachrichten

Servicestelle hat neuen Betreiber: Hinweise für ASV-Teams

21.11.2019 - Noch in diesem Jahr übernimmt eine neue Firma die Aufgaben der Servicestelle in der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung. Dazu gehört die Vergabe der Teamnummern und das bundesweite Verzeichnis aller ASV-Teams. Für die Nutzer soll sich durch den Betreiberwechsel möglichst wenig ändern.

So ist es für registrierte Teams etwa nicht erforderlich, ihre Eingaben erneut vorzunehmen. Auch die Internetadresse www.asv-servicestelle.de bleibt erhalten. Eventuell wird ein neues Passwort für den Zugriff auf die Angaben des eigenen ASV-Teams vergeben.

Dazu würden registrierte Nutzer von der neuen Betreiberfirma eine automatische Aufforderung per E-Mail erhalten. Über den mitgeschickten Link kann das Passwort unkompliziert geändert werden. Erhalten sie keine E-Mail, bleiben die Zugangsdaten unverändert.

Durch die Übergabe kann es vorab zu kurzzeitigen Störungen auf der Internetseite der ASV-Servicestelle kommen, die Betriebsaufnahme durch EWERK DIGITAL GmbH scheint bis Ende November realistisch. Ärzte und Patienten sollen aber ohne Einschränkungen weiterhin nach ASV-Teams suchen können. Eventuell sind für den Moment keine Änderungen und Neuregistrierungen im ASV-Verzeichnis möglich.

Die Hotline der ASV-Servicestelle wird jedoch lückenlos zu den Geschäftszeiten zur Verfügung stehen (Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr, Telefon: 0341 42649-87).

Teamnummer: offene Anträge

Für Teams, deren Antrag auf eine Teamnummer bislang noch nicht abgeschlossen wurde, können die Daten leider nicht automatisch übernommen werden. Sie müssen sich neu registrieren, erhalten dabei aber Unterstützung von den Mitarbeitenden der ASV-Servicestelle. Besonders dringende Anträge können bevorzugt behandelt werden.

 

ASV-Servicestelle

Die ASV-Servicestelle weist den ASV-Teams eine Teamnummer zu und führt das bundesweite ASV-Verzeichnis. Dieses Verzeichnis listet alle berechtigten ASV-Teams und ihre Mitglieder auf. Außerdem übernimmt sie für die ASV-Berechtigten die Meldung ihrer Teilnahme an die KV, die Landesverbände der Krankenkassen und die Landeskrankenhausgesellschaft.

Kontaktdaten

Telefon: 03941 42649-87 (Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr)
E-Mail: teamnummer@asv-servicestelle.de

 

ASV-Indikationen

In der ASV können aktuell Patienten mit den folgenden Erkrankungen behandelt werden:

Besonderer Krankheitsverlauf

  • Rheuma
  • Urologische Tumoren
  • Gynäkologische Tumoren
  • Gastrointestinale Tumoren / Tumoren der Bauchhöhle

Seltene Erkrankungen

  • Ausgewählte seltene Lebererkrankungen
  • Morbus Wilson
  • Mukoviszidose
  • Pulmonale Hypertonie
  • Marfan-Syndrom
  • Tuberkulose

Geplant für 2019

Neben den Hauttumoren, die 2019 starten, wird derzeit die Hämophilie als nächste Erkrankung für die ASV vorbereitet. Der G-BA schließt die Beratungen voraussichtlich im Frühjahr ab. Des Weiteren sollen 2019 die Beratungen zur ASV für Lungentumore und Sarkoidose aufgenommen werden.

Mehr zum Thema

zu den PraxisNachrichten