Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Praxisnachrichten

Qualitätszirkel online durchführen: Tipps und Hinweise

07.05.2020 - Um in Zeiten der Corona-Pandemie nicht auf den Austausch mit anderen Qualitätszirkel-Mitgliedern zu verzichten, treffen sich immer mehr Niedergelassene dazu online. Die KBV unterstützt diese Initiative und hat Tipps und Hinweise für Qualitätszirkel per Videokonferenz in einem kurzen Leitfaden mit Checkliste zusammengefasst.

Neben Informationen zu technischen und organisatorischen Voraussetzungen enthält das Papier konkrete Vorschläge zur Durchführung eines virtuellen Qualitätszirkel-Treffens: Was gilt es in Bezug auf den Datenschutz zu beachten? Gibt es spezielle Settingregeln, die hilfreich sind? Welche Themen-Module lassen sich auch im Rahmen eines online durchgeführten Zirkels anwenden und wie können sie angepasst werden?

Diese und weitere Fragen beantwortet der Leitfaden der KBV. Ergänzt werden die Informationen um praktische Tipps und Links sowie eine Checkliste.

Leitfaden und Checkliste können kostenlos heruntergeladen und ausgedruckt werden (siehe "Mehr zum Thema").

Über 67.000 Ärzte und Psychotherapeuten in Qualitätszirkeln

Qualitätszirkel bieten Ärzten und Psychotherapeuten die Möglichkeit, sich mit Kollegen fachlich auszutauschen und neue Erkenntnisse für die eigene tägliche Arbeit zu gewinnen.

Gleichzeitig können so Kontakte aufgebaut und Netzwerke gebildet werden. Für die Teilnahme an zertifizierten Qualitätszirkeln gibt es Fortbildungspunkte. Bundesweit bilden sich mehr als 67.000 Vertragsärzte und -psychotherapeuten in Qualitätszirkeln fort.

Mehr zum Thema

zu den PraxisNachrichten