Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Praxisnachrichten

Neben RT-PCR jetzt weitere Test-Verfahren möglich

07.05.2020 - Zur Testung auf das Coronavirus sind seit 1. Mai neben der RT-PCR auch andere Nukleinsäure-Amplifikationsverfahren abrechnungsfähig. Das hat der Bewertungsausschuss beschlossen.

Darüber hinaus gibt es eine Anpassung bei der Frist für die Befundübermittlung des beta-Coronavirus SARS-CoV-2 Tests: Die Vorgabe, dass der Befund innerhalb von 24 Stunden mitgeteilt werden muss, wird rückwirkend zum 1. Februar als Soll-Regelung ausgestaltet.

Hintergrund ist, dass Lieferengpässe Verzögerungen bei den Untersuchungsabläufen infolge fehlender Reagenzien und Verbrauchsmaterialien verursacht haben. Die Maßgabe soll bei gesicherter Versorgungslage wiederaufgenommen werden.

Mehr zum Thema

zu den PraxisNachrichten