Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Praxisnachrichten

Welttag für Patientensicherheit - Jetzt Material bestellen

30.07.2020 - Für den diesjährigen Welttag für Patientensicherheit können Praxen bis zum 14. August Infomaterialien bestellen. In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto „Mach Dich stark für Patientensicherheit“. Der Welttag für Patientensicherheit wurde voriges Jahr ausgerufen und findet nunmehr jährlich am 17. September statt. 

Zu dem Informationspaket gehören Broschüren, Flyer und Plakate, die für das Thema Patientensicherheit sensibilisieren sollen. Dabei geht es um Themen wie Sepsis, den häuslichen Umgang mit Arzneimitteln und Gesundheits-Apps. 

Anbieter ist das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS), das den Tag bereits seit 2015 organisiert. Angesichts der Corona-Pandemie will es in diesem Jahr darauf aufmerksam machen, dass die Versorgung von akut Kranken, Notfällen und chronisch Kranken nicht vergessen oder zurückgestellt werden darf. 

Regelversorgung nicht verschieben

Alle Patienten müssten entsprechend ihres medizinischen Bedarfs versorgt werden, betont das APS. Natürlich müsse alles getan werden, um Todesfälle durch Corona zu verhindern. Aber es sei ebenso wichtig, dass „auch nicht Lebensjahre oder Lebensqualität durch abgesagte, verschobene oder vermiedene medizinische Versorgung verloren gehen“.

Am Aktionstag selbst werden bundesweit Modellprojekte sowie Aktivitäten in Kliniken, Praxen und Heimen zum Thema Patientensicherheit vorgestellt. Der diesjährige Aktionstag wird dem Bündnis zufolge Gelegenheit sein, aufzuzeigen, dass Patientensicherheit eine zentrale Bedeutung einnehme und die teilnehmenden Einrichtungen dies in jeder Beziehung ernst nähmen.

Materialien bestellen 

Praxen können bis 14. August die Materialien zum Aktionstag bestellen. Dafür steht ein Bestellformular bereit. 
 

Machen Sie den PraxisCheck Patientensicherheit

Ärzte und Psychotherapeuten können ihren Umgang mit dem Thema Patientensicherheit im Praxisalltag mit dem Online-Test Mein PraxisCheck Patientensicherheit der KBV überprüfen. Anhand von fünf Fragen ist es möglich, Gefahrenquellen, Risiken und Fehler in der Praxis zu identifizieren.

Mehr zum Thema

zu den PraxisNachrichten