Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Praxisnachrichten

Corona-Pandemie - "Klartext" beleuchtet verschiedene Seiten

06.08.2020 - Mit den unterschiedlichen Aspekten der Corona-Pandemie beschäftigt sich der gerade erschienene „Klartext“. Das politische Magazin der KBV beleuchtet insbesondere die Rolle der ambulanten Versorgung in der Krise und die Auswirkungen auf die Psyche.

Während das öffentliche Leben in den vergangenen Monaten nahezu still stand, lief die ambulante Versorgung auf Hochtouren. Sechs von sieben Corona-Patienten wurden ambulant behandelt. Daneben haben die niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten die Regelversorgung aufrechterhalten. Über die KBV-Kampagne #IhreAbwehrkräfte, die diese Leistung aufzeigt, informiert das Heft.

Stressforscher: „Auch eine psychologische Krise“

Für den Stressforscher und Psychiater Mazda Adli von der Berliner Charité ist die Corona-Pandemie nicht nur „eine infektiologische Krise, sondern auch eine psychologische Krise“. Im Interview mit dem „Klartext“ geht er unter anderem auf die Auswirkungen von sozialer Isolation, strikten Abstandsregeln, Homeoffice und Videokonferenzen ein.

Erfahrungen mit Pandemien machte die Menschheit schon häufig – nicht selten mit schwerwiegenden sozialen, wirtschaftlichen und politischen Folgen. Das Heft bietet einen Überblick über die verheerendsten Krankheitsausbrüche der Geschichte.

Südkorea im Kampf gegen Covid-19

Der Umgang Südkoreas mit Covid-19 galt in der Anfangsphase der Pandemie vielen Ländern als Vorbild. Strikte Vorschriften und die rigorose Zurückverfolgung von Kontakten ließen die Infektionszahlen schnell sinken.

Die Ostasiaten setzen auf ein einheitliches Krankenkassensystem, das von hohen Zuzahlungen geprägt ist. Einen mit Deutschland vergleichbaren ambulanten Sektor gibt es nicht – die meisten Ärzte sind in privaten Krankenhäusern angestellt. Was Südkorea zukünftig vor große Herausforderungen stellen wird, erfahren Interessenten im neuen „Klartext“.

Kostenfrei abonnieren

Das gesundheitspolitische Magazin der KBV erscheint viermal im Jahr. Es kann hier kostenlos abonniert werden. Außerdem ist es als Webversion verfügbar.

Mehr zum Thema

zu den PraxisNachrichten