Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Praxisnachrichten

Neue Online-Fortbildung zu Biologika bei Colitis ulcerosa

01.10.2020 - Um die wirtschaftliche Verordnung von Biologika bei der Colitis ulcerosa geht es in einer neuen Ausgabe von WirkstoffAktuell. Zu der KBV-Publikation, die diese Woche dem Deutschen Ärzteblatt beiliegt, gibt es passend eine Online-Fortbildung, die mit drei CME-Punkten zertifiziert ist.

Bei nicht ausreichendem Ansprechen einer immunsuppressiven Therapie mit konventionellen Arzneimitteln können bei der Colitis ulcerosa Biologika eingesetzt werden. Zu diesen zählen die TNF-α-Inhibitoren Adalimumab, Golimumab und Infliximab sowie der Integrin-Antagonist Vedolizumab und der Interleukin-Antagonist Ustekinumab. 

Behandlungsziele bei der Colitis ulcerosa sind die rasche Induktion einer steroidfreien Remission und die Prävention von Erkrankungs- und Therapiekomplikationen sowie die Bewahrung einer langfristigen steroidfreien klinischen und endoskopischen Remission.

Empfehlungen zur wirtschaftlichen Verordnung

WirkstoffAktuell informiert über die Wirkungsweise, Wirksamkeit und Nebenwirkungen dieser Biologika zur Behandlung der Colitis ulcerosa. Ärzte erhalten zudem Empfehlungen für eine wirtschaftliche Verordnungsweise einschließlich einer Übersicht der derzeitigen Kosten. 

Die Publikation wird von der KBV in Zusammenarbeit mit der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft herausgegeben und liegt dem Deutschen Ärzteblatt (Ausgabe A, Heft 40 vom 2. Oktober) bei.

Erst Selbststudium, dann Punkte sammeln

Nach dem Lesen von WirkstoffAktuell können Vertragsärzte an einer Online-Fortbildung teilnehmen. Diese wird im Fortbildungsportal der KBV angeboten, ist mit drei CME-Punkten zertifiziert und kostenfrei. Die Punkte werden auf Wunsch elektronisch an die zuständige Ärztekammer übermittelt und dem Fortbildungskonto gutgeschrieben.
 

Fortbildungsportal im Sicheren Netz

Das Fortbildungsportal der KBV ist ein Angebot für Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten im Sicheren Netz der Kassenärztlichen Vereinigungen: https://fortbildungsportal.kv-safenet.de. Um sich anmelden zu können, muss der Praxiscomputer mit dem Sicheren Netz verbunden sein, zum Beispiel über die Telematikinfrastruktur.

Mehr zum Thema

zu den PraxisNachrichten