Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Praxisnachrichten

Praxisinformation zur Testung von symptomfreien Personen

20.10.2020 - Zur Testung von Personen ohne COVID-19-Symptome auf das Coronavirus bietet die KBV eine neue Praxisinformation an. Darin werden die häufigsten Fälle in der Arztpraxis erläutert, die nach der neuen Testverordnung möglich sind.

Die Rechtsverordnung (RVO) des Bundesgesundheitsministeriums gilt seit Donnerstag vergangener Woche. Danach können Vertragsärzte jetzt in einigen Konstellationen auch ohne Beauftragung durch den Öffentlichen Gesundheitsdienst asymptomatische Personen auf das Virus SARS-CoV-2 testen. Dazu zählt die Testung von Kontaktpersonen und des Praxispersonals.  

In der Praxisinformation sind die Voraussetzungen und die Personenkreise aufgeführt, die nach RVO in der Arztpraxis getestet werden können. Dazu wird jeweils der empfohlene Test genannt und erläutert, welches Formular zu benutzen ist und wie die Leistungen abgerechnet werden.

Die Rechtsverordnung regelt verbindlich, welche symptomfreien Personen auf das Virus getestet werden können, um eine weitere Ausbreitung der Infektion zu verhindern. Sie legt dabei auch den Umfang der erstattungsfähigen Tests fest. Die Vorgaben gelten für GKV- und für Nicht-GKV-Versicherte.

Mehr zum Thema

zu den PraxisNachrichten