Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Praxisnachrichten

Fortbildungen zur neuen Heilmittel-Richtlinie sind online

17.12.2020 - Im Fortbildungsportal bietet die KBV nun auch zertifizierte Fortbildungen zur neuen Heilmittel-Richtlinie an. Ärzte können so die neuen Regelungen zur Verordnung von Krankengymnastik oder Logopädie kennenlernen und zugleich Fortbildungspunkte sammeln. Da Psychotherapeuten ab Januar Ergotherapie verordnen dürfen, sind die neuen Fortbildungen auch für sie interessant.

Die Fortbildung „Heilmittel: Grundsätze und Rahmenbedingungen“ vermittelt Basiswissen. Bei der Fortbildung „Anwendung der Heilmittel-Richtlinie“ wird beschrieben, wie Heilmittel ab Januar verordnet werden, wenn die neue Richtlinie in Kraft tritt (die PraxisNachrichten berichteten).

Bei erfolgreicher Teilnahme gibt es jeweils drei CME-Punkte. Die Fortbildungen wurden von der Ärztekammer Berlin zertifiziert und sind im Fortbildungsportal der KBV verfügbar. Um sich anmelden zu können, muss der Praxiscomputer mit dem Sicheren Netz verbunden sein, zum Beispiel über die Telematikinfrastruktur.

So läuft die Fortbildung ab

Für eine Fortbildung sollten ungefähr 45 Minuten eingeplant werden. Jede Fortbildung besteht aus einem umfangreichen Foliensatz, anschließend geht es zur Prüfung. Diese umfasst zehn Multiple-Choice-Fragen mit jeweils fünf Antwortmöglichkeiten, von denen eine zutreffend ist. Bei erfolgreicher Teilnahme ist eine Bescheinigung abrufbar. Diese kann ausgedruckt und bei der Landesärztekammer eingereicht werden.

Bei Ärzten und Psychotherapeuten, die der elektronischen Punkteübermittlung zugestimmt haben, werden die CME-Punkte automatisch an die zuständige Ärztekammer übertragen.

So gelangen Sie zum Fortbildungsportal

Das Fortbildungsportal der KBV ist ein Angebot für Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten im Sicheren Netz der Kassenärztlichen Vereinigungen. Um sich anmelden zu können, muss der Praxiscomputer mit dem Sicheren Netz verbunden sein, zum Beispiel über die Telematikinfrastruktur.

Die Anmeldung im Fortbildungsportal erfolgt mit persönlichen Zugangsdaten, die die KV vergibt. Gegebenenfalls ist eine Freischaltung für das Fortbildungsportal erforderlich. 

https://fortbildungsportal.kv-safenet.de/snk/

Mehr zum Thema

zu den PraxisNachrichten