Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Praxisnachrichten

Coronavirus: Mehrsprachige Nachrichten und Infos für Patienten

12.05.2021 - Im Rahmen der Kampagne „Corona stoppen“ bietet die Bundesregierung ein Informationsangebot in Türkisch, Arabisch, Farsi und Dari. Praxen können ihre Patienten mit Aushängen auf das Angebot aufmerksam machen.

„Wir müssen auch diejenigen erreichen, die noch nicht so gut unsere Sprache beherrschen“, sagte KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. Das sei nicht nur in der Pandemie wichtig. Durch das Bereitstellen von mehrsprachigen Infomaterialien ließen sich in den Wartezimmern der niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen viele Menschen erreichen (Übersicht siehe Infokasten unten).

Auf Initiative der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, informiert die Deutschlandstiftung Integration gemeinsam mit Medienpartnern tagesaktuell über den deutschtürkischen Radiosender Metropol FM und das arabischsprachige Nachrichtenportal „Amal, Berlin!“ sowie im Internet. Die medizinische Aufklärung von Einwanderern sei nicht leicht, sagte Widmann-Mauz: „Wir brauchen nicht nur übersetzte Informationen, sondern eigene Verbreitungskanäle.“

Ziel der Aufklärungsinitiative „Corona stoppen“ sei es, in dieser kritischen Zeit allen Menschen Zugang zu niedrigschwelligen, verständlichen Informationen über die Pandemie, Impfungen und alle Maßnahmen zur Eindämmung zu ermöglichen.

Aushänge für die Praxis

Jeweils eine Website für Türkisch und für Farsi, Dari und Arabisch bündelt dabei interaktive Formate wie Videos, Podcasts, Radio-Shows, Textbeiträge und Grafiken.

Praxen können sich Infoblätter in den verschiedenen Sprachen herunterladen und im Wartezimmer aushängen, um ihre Patientinnen und Patienten über das Angebot zu informieren (siehe Infokasten).

Aushänge für die Praxis und mehrsprachige Infomaterialien

Deutsch: Aushang Corona stoppen (PDF-Dokument)
Arabisch: Aushang Corona stoppen (PDF-Dokument)
Farsi/Dari: Aushang Corona stoppen (PDF-Dokument)
Türkisch: Aushang Corona stoppen (PDF-Dokument)
Corona stoppen: Website mit Infos in Türkisch
Corona stoppen: Website mit Infos in Farsi, Dari und Arabisch
Integrationsbeauftragte der Bundesregierung: Was Sie über das Corona-Virus wissen müssen – Informationen in über 20 Sprachen
BZgA: Informationen zum Coronavirus in anderen Sprachen
ÄZQ: Verlässliche Informationen zu COVID-19

Mehr zum Thema

zu den PraxisNachrichten