Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Praxisnachrichten

gematik stellt Erfahrungen aus der Testphase der ePA vor

22.07.2021 - In der Online-Reihe „gematik digital“ werden am 28. Juli erste Erfahrungen aus der Testphase der elektronischen Patientenakte vorgestellt. Die Betreibergesellschaft der Telematikinfrastruktur will damit niedergelassenen Ärzten Gelegenheit geben, erste Anwendungsfälle kennenzulernen und mit Experten darüber zu diskutieren.

In der ersten Veranstaltung der Reihe, die einmal im Monat zu unterschiedlichen Themen der Digitalisierung im Gesundheitswesen stattfindet, war im April die elektronische Patientenakte (ePA) bereits erörtert worden. In der nunmehr vierten Runde von „gematik digital“ steht nach der Theorie der Praxisalltag im Fokus.

In dem Online-Seminar werden nach Angaben der gematik neben weiteren Ausbaustufen der ePA auch mögliche Fragen der Patientinnen und Patienten dazu diskutiert. Zudem stehen außer den Erfahrungsberichten von Ärztinnen und Ärzten auch Statements von Versicherten auf dem Programm.

Die ePA wird der gematik zufolge das Herzstück einer modernen digitalen Gesundheitsversorgung und bringt Ärzte und Versicherte näher zusammen, indem sie einen sicheren Austausch von Patientendaten und Informationen ermöglicht. Für die Praxen sollte es nach den Plänen des Gesetzgebers spätestens seit dem 1. Juli losgehen. Der Zeitplan für die technische Ausstattung ist jedoch sehr knapp, so dass es zu Verzögerungen kommt.

Anmeldung zur Online-Veranstaltung

Die digitale Veranstaltung findet am 28. Juli von 17 bis 18.30 Uhr statt - hier geht es zur Anmeldung.

Mehr zum Thema

zu den PraxisNachrichten