Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Praxisnachrichten

"Arzneiverordnung in der Praxis": Wechselwirkung von Antibiotika und Kontrazeptiva

18.11.2021 - Der Einsatz von Antibiotika ist Schwerpunktthema der neuen Doppelausgabe „Arzneiverordnung in der Praxis“. In der pharmaunabhängigen Publikation geht es auch um eine mögliche Wechselwirkung mit Kontrazeptiva.

Vorgestellt wird eine aktuelle wissenschaftliche Arbeit, nach der durch die gleichzeitige Einnahme von Antibiotika und oralen Kontrazeptiva die zuverlässige Verhütung gefährdet werden könne. Dabei kann ein beschleunigter Metabolismus oraler Kontrazeptiva induziert beispielsweise durch Rifampicin zum Verlust der empfängnisverhütenden Wirkung führen. Frauen sollten dann über ein mögliches „Pillenversagen“ aufgeklärt und ihnen sollte eine zusätzliche Verhütungsmethode empfohlen werden.  

Zur Einnahme von Antibiotika bei Harnwegsinfektionen betonen die Autoren, dass für die Behandlung unkomplizierter Infektionen mit den empfohlenen Wirkstoffen ausreichende Möglichkeiten für eine rationale Antibiotikatherapie zur Verfügung stünden. Auch würden aktuelle Studienergebnisse für die Eignung von Nitrofurantoin und Pivmecillinam sprechen.

Darüber hinaus findet sich im aktuellen Heft, herausgegeben von der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ), ein Hinweis auf einen Rote-Hand-Brief über das Risiko für venöse Thromboembolien unter kombinierten hormonalen Kontrazeptiva.

Wirkstoff Baloxavir vorgestellt

In der Rubrik „Neue Arzneimittel“ wird unter anderem der Wirkstoff Baloxavir marboxil (Xofluza®) vorgestellt. Dieser ist seit Anfang des Jahres für Personen ab zwölf Jahren zur Behandlung einer unkomplizierten Influenza und zur Postexpositionsprophylaxe einer Influenza zugelassen.

Die AkdÄ gibt das Heft seit 1974 vierteljährlich heraus und informiert darin transparent und unabhängig über Arzneimittel und deren Verordnung. Die Publikation, die seit 2015 ausschließlich online erscheint, kann kostenlos heruntergeladen werden.

Mehr zum Thema

zu den PraxisNachrichten