Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Praxisnachrichten

Kurzfristige Terminänderung: Online-Veranstaltung mit Lauterbach bereits heute Abend

03.03.2022 - Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach stellt sich bereits heute ab 19 Uhr in einer Online-Veranstaltung den Fragen der Vertragsärzte und -psychotherapeuten. Grund für die kurzfristige Terminverschiebung sind „dringende Regierungsgeschäfte“. Die Veranstaltung war ursprünglich für den morgigen Freitag geplant.

Auf Einladung des Vorstands der KBV wird Lauterbach seine gesundheitspolitischen Pläne erläutern und Stellung zu aktuellen Themen beziehen.  Die Veranstaltung mit dem Titel „Im PraxisCheck“ wird aufgrund der anhaltenden Pandemiesituation als Live-Stream übertragen und aufgezeichnet. So können Interessierte die Veranstaltung auch im Nachgang online verfolgen.

Knapp 500 Fragen eingereicht

Im Vorfeld hatten Ärzte und Psychotherapeuten die Möglichkeit, Fragen an den Minister einzureichen. Knapp 500 Fragen gingen ein. Die meisten betreffen erwartungsgemäß die aktuelle Corona-Pandemie. Aber auch die Themen Digitalisierung, Bedarfsplanung insbesondere der psychotherapeutischen Versorgung und Gewinnung von Nachwuchs sowie Vergütung und Entbürokratisierung spielen eine große Rolle.

Eine Auswahl an Fragen wird in der Veranstaltung vorgelesen oder per Video-Einspieler von Ärzten und Psychotherapeuten selbst vorgetragen. Alle Anliegen, die aus Zeitgründen nicht berücksichtigt werden können, werden im Anschluss an den Minister übermittelt, damit er sich ein Bild machen kann, was die Ärzteschaft bewegt.

Aktuelle Gesundheitspolitik auch Thema der KBV-VV am Freitag

Die weitere Ausgestaltung der medizinischen Versorgung wird auch Thema der Vertreterversammlung (VV) der KBV sein, die am Freitag online zu ihrer ersten Sitzung in diesem Jahr zusammenkommt. Darin geht es auch um das veränderte Pandemiegeschehen und damit einhergehende Fragen, etwa zur Impfpflicht. Aber auch andere versorgungsrelevante Themen, von Regressprüfungen bis zur sektorenübergreifenden Zusammenarbeit, sollen zur Sprache kommen.

Daneben werden die immer wieder auftretenden Störungen und Probleme in der Telematikinfrastruktur großen Raum einnehmen. Die Sitzung der VV wird im Internet via Livestream übertragen.

Im PraxisCheck: Prof. Karl Lauterbach, am 3. März von 19.00 bis 20.30 Uhr online

Hier können Sie die Veranstaltung live oder im Nachgang verfolgen

Vertreterversammlung der KBV am 4. März online ab 10 Uhr

Hier kommen Sie zum Livestream

Hier finden Sie nach der VV alle Reden, Beschlüsse etc.

Mehr zum Thema

zu den PraxisNachrichten