Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Praxisnachrichten

CME-Fortbildung zur Behandlung der Hypercholesterinämie und Dyslipidämie

14.07.2022 - Um die wirtschaftliche Verordnung von Bempedoinsäure und der Fixkombination Bempedoinsäure/Ezetimib geht es in der aktuellen Fortbildung aus der Reihe WirkstoffAktuell. Die CME-Fortbildung ist kostenfrei und wird im Fortbildungsportal der KBV online angeboten.

Bempedoinsäure und die Fixkombination Bempedoinsäure/Ezetimib sind seit 2020 zur Behandlung der primären Hypercholesterinämie oder gemischten Dyslipidämie bei Erwachsenen zugelassen, bei denen eine Diät und andere Arzneimittel den Cholesterinspiegel nicht ausreichend senken.

Ein therapeutischer Vorteil hinsichtlich klinischer Endpunkte ist für beide Wirkstoffe bisher nicht belegt. Es wird zu einer zurückhaltenden Verordnung geraten (nur für Ausnahmefälle).

Erst Selbststudium, dann Punkte sammeln

Die Fortbildung informiert unter anderem über die Wirkungsweise, die Wirksamkeit und die Nebenwirkungen von Bempedoinsäure und Bempedoinsäure/Ezetimib. Ärztinnen und Ärzte erhalten Empfehlungen für eine wirtschaftliche Verordnungsweise einschließlich einer Übersicht der derzeit geltenden Arzneimittelkosten.

Grundlage der Fortbildung ist die Publikation WirkstoffAktuell. Sie wird von der KBV in Zusammenarbeit mit der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) herausgegeben und erscheint als PDF-Dokument auf den Internetseiten der KBV und der AkdÄ sowie im Fortbildungsportal.

Drei CME-Punkte

Die Online-Fortbildung wird im KBV-Fortbildungsportal angeboten, dauert etwa 45 Minuten und richtet sich an niedergelassene Haus- und Fachärzte.

Die Teilnahme an dem mit drei CME-Punkten zertifizierten Kurs ist kostenfrei. Die Punkte werden auf Wunsch elektronisch an die jeweilige Ärztekammer übermittelt und dem Fortbildungskonto gutgeschrieben.

Praxisrelevante Fortbildungen zu weiteren Themen

Neben der aktuellen Fortbildung bietet die KBV in ihrem Portal weitere Online-Fortbildungen zu Arzneimitteln sowie zu folgenden Themen an:

  • Bundeseinheitlicher Medikationsplan
  • DMP Herzinsuffizienz
  • Heilmittelverordnung
  • IT-Sicherheit in der Arztpraxis
  • MRSA-Versorgung
  • Umgang mit Kindesmisshandlung
  • Verordnung von Leistungen der medizinischen Rehabilitation

Fortbildungsportal im Sicheren Netz

Das Fortbildungsportal der KBV ist ein Angebot für Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten im Sicheren Netz der Kassenärztlichen Vereinigungen.

Um sich anmelden zu können, muss der Praxiscomputer mit dem Sicheren Netz verbunden sein, zum Beispiel über die Telematikinfrastruktur. Die Anmeldung erfolgt mit persönlichen Login-Daten, die die Kassenärztlichen Vereinigungen vergeben.

https://fortbildungsportal.kv-safenet.de

Mehr zum Thema

zu den PraxisNachrichten