Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Pressemitteilungen

2020   2019   2018   2017   2016  

2017

Ausgezeichnete Informationssicherheit

Zertifikat - Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat ihr Informationssicherheitsmanagementsystem einmal mehr erfolgreich zertifizieren lassen.

Berlin, 17. Februar 2017 – "Mit diesem Zertifikat belegen wir erneut, dass die Informationssicherheit und der Schutz sensibler Daten höchste Priorität haben." So kommentiert Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), die Re-Zertifizierung des hauseigenen Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) durch den TÜV Nord.

Das ISMS, das die KBV bereits seit dem Jahr 2010 betreibt, unterliegt der Norm ISO 27001:2013 und bietet einen weltweit anerkannten Standard für eine sichere Unternehmensorganisation. Es dient dazu, die Sicherheitsziele der KBV zu erreichen und das Sicherheitsniveau kontinuierlich zu verbessern. "Die TÜV-Auditoren haben uns bestätigt, dass unser ISMS durchweg professionell betrieben wird und sich durch eine hohe informationstechnische und organisatorische Kompetenz auszeichnet. Somit gehören wir weiterhin zu den führenden Unternehmen im Gesundheitswesen, die ihr Informationssystem sicher und normkonform betreiben", betont Gassen.