Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

QZ-Newsletter

Evidenzbasierte Patienteninformationen für Qualitätszirkel-Sitzungen nutzen

14.08.2019 - Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ), eine gemeinsame Einrichtung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und der Bundesärztekammer, hat aktuell mehrere Patienteninformationen überarbeitet und veröffentlicht. Moderatoren können diese ideal als Arbeitsmaterial im Qualitätszirkel einsetzen.

Aktualisiert wurde zum Beispiel die Patienteninformation „Multimedikation“. Diese basiert auf der Hausärztlichen Leitlinie „Multimedikation“ und kann als Quelle im Rahmen des gleichnamigen Qualitätszirkel-Moduls verwendet werden. Auch zu multiresistenten Erregern, zur sicheren Arzneimitteltherapie und zur Früherkennung von Prostatakrebs stehen überarbeitete Informationen zur Verfügung. Neu entwickelt wurde 2019 die Patienteninformation „Biosimilars – Was für Arzneimittel sind das?“. Insgesamt bietet das ÄZQ Material zu rund 100 Themen. 

Die Informationen des ÄZQ können neben anderen Evidenzquellen als wissenschaftliche Grundlage dienen, um im Qualitätszirkel eigene Patienteninformationen zur Verwendung in der Praxis zu entwickeln, die genau auf die spezifischen Bedürfnisse des Patientenklientels der Zirkelteilnehmer zugeschnitten sind. Eine Anleitung dazu gibt das Qualitätszirkel-Modul „Patienteninformation (Erstellung im Qualitätszirkel)“.

Alle Themen-Module für die Qualitätszirkelarbeit können Sie auf der Website der KBV unter www.kbv.de/qz unter dem Stichwort „QZ-Module“ abrufen. Die Patienteninformationen des ÄZQ stehen Ihnen unter www.patienten-information.de zur Verfügung.


 

zum Qualitätszirkel-Newsletter