Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Presse

Dr. Andreas Gassen zum Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz

Pressestatement des Vorstandsvorsitzenden der KBV

29.06.2021 - Zum gestrigen Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz erklärt Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der KBV:: "Die Haus- und Fachärzte stehen natürlich auch für eventuelle Auffrischimpfungen gegen COVID-19 bereit. Sobald feststeht, für wen und wann Auffrischungen der Impfung nötig sind, können die Bürger in den Praxen geimpft werden – immer vorausgesetzt, es steht ausreichend Impfstoff zur Verfügung. In den vergangenen Monaten haben die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte eindrucksvoll gezeigt, dass mit ihrem Einsatz die Impfkampagne deutlich Fahrt aufgenommen hat. Sie betreuen ihre Patienten auch in Pflegeheimen und immobile Patienten zu Hause, auch diese Patienten können von ihnen problemlos mit weiteren Impfungen versorgt werden. Es ist gut, dass die Länder Erfahrungen mit Impfzentren gesammelt haben und nun einen Bauplan parat haben, wenn solche Zentren noch einmal nötig sein sollten."