Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Presse

„Überraschende Kehrtwende zur Kenntnis genommen“

Bundesgesundheitsminister Professor Karl Lauterbach hat die ursprünglich angekündigte Regel zur freiwilligen Isolation von Corona-Infizierten gestern Abend zurückgenommen. Hierzu erklärt der Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV):

Berlin, 6. April 2022 – „Mit Überraschung haben wir die Kehrtwende des Bundesgesundheitsministers zur Kenntnis genommen. Nachdem er die Medien am Vormittag über die Pläne einer generellen Freiwilligkeit einer Isolation im Infektionsfalle informiert hatte, nahm er diese Ankündigung wenige Stunden später abends bemerkenswerterweise bei einer Talkshow wieder zurück“, erklärte Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der KBV.

„Ob dieses Vorgehen zur Akzeptanz von Maßnahmen bei den Bürgerinnen und Bürgern beiträgt, muss Politik beurteilen. Auf jeden Fall sollten Maßnahmen klar, verständlich und transparent sein – und nicht tagtäglich durch Ankündigungen wechseln. Fakt ist: Wir müssen als Gesellschaft lernen, mit Corona zu leben, denn das Virus wird nicht wieder einfach verschwinden“, sagte Dr. Stephan Hofmeister, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KBV.