Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Presse

Eckpunkte eines neuen Arzneimittelgesetzes: Statement des KBV-Vorstands

Die Eckpunkte eines neuen Arzneimittelgesetzes bewerten die KBV-Vorstände Dres. Gassen und Hofmeister wie folgt:

Berlin, 20. Dezember 2022 - „Die Gesetzes-Initiative des Bundesgesundheitsministers geht in die richtige Richtung“, kommentierte Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) die Eckpunkte eines neuen Arzneimittel-Gesetzes, mit dem Lieferengpässen begegnet werden soll.  

„Es ist ein richtiger Ansatz, unter anderem die Preisregeln für Kinderarzneimittel zu lockern und Festbeträge sowie Rabattverträge abzuschaffen“, erklärte der stellvertretenden KBV-Vorstandsvorsitzende Dr. Stephan Hofmeister. Beide Vorstände unterstrichen, dass die geplante Anhebung des Preisniveaus selbstverständlich nicht zu einem verschärften Regressrisiko für die niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen führen darf.