Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Presse

„Es geht nicht um Schuldzuweisungen, sondern ums Lernen“

Zu Forderungen aus der Politik, eine Enquete-Kommission zur Aufarbeitung der Corona-Politik einzurichten, erklärt der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Dr. Andreas Gassen:

Berlin, 21. März 2024 – „Es ist richtig und längst überfällig, eine Kommission zur Aufarbeitung der Corona-Politik einzurichten. Welche Lehren ziehen wir aus der Bewältigung der Corona-Pandemie? Wie haben die Maßnahmen gewirkt? Was hat sich im Nachhinein als richtig erwiesen, wo wurde vielleicht sogar mehr Schaden angerichtet? Auf diese Fragen brauchen wir Antworten, um uns für die nächste Pandemie, die irgendwann kommen wird, zu wappnen. Eine mit entsprechender Expertise ausgestattete Kommission kann diese so notwendigen Antworten liefern. Es geht dabei nicht um Schuldzuweisungen, sondern ums Lernen. Das muss unser aller Interesse sein.“