EBM-Logo
32427Allergenspezifische Immunglobuline I

Beschreibung

Untersuchung auf allergenspezifische Immunglobuline in Einzelansätzen (Allergene oder Allergengemische),

Abrechnungsbestimmung

je Ansatz

Anmerkung

Der Höchstwert für die Untersuchungen der Gebührenordnungspositionen 32426 und 32427 beträgt im Behandlungsfall 65,00 Euro.
Der Höchstwert für die Untersuchungen der Gebührenordnungspositionen 32426 und 32427 beträgt in begründeten Einzelfällen bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern bis zum vollendeten 6. Lebensjahr im Behandlungsfall 111,00 Euro.
Die Erbringung und/oder Auftragserteilung zur Durchführung von Laborleistungen nach der Gebührenordnungsposition 32427 setzt grundsätzlich das Vorliegen der Ergebnisse vorangegangener Haut- und/oder Provokationstests voraus, ausgenommen bei Kindern bis zum vollendeten 6. Lebensjahr.

Abrechnungsausschlüsse

LeistungenKapitel
im Zyklusfall08635

Höchstwerte

HöchstwertGOP
65,00 Euro32426, 32427
111,00 Euro32426, 32427

Berichtspflicht

Nein

Ausschluss der Berechnungsfähigkeit der Pauschale für die fachärztliche Grundversorgung

Ja

Gesamt (Euro)7,10