Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Podcasts

Im Sprechzimmer - der Podcast der KBV mit neuer Serie über Praxen in der Corona-Pandemie

"Im Sprechzimmer", dem Podcast der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, geben wir einen Einblick in den Arbeitsalltag der Praxen. Ärzte und Psychotherapeuten sind in der Corona-Krise besonders gefordert: Impfen, Infektionssprechstunden, Versorgung von chronisch Kranken, Hausbesuche etc. In dem neuen Format kommt die KBV deshalb mit all jenen ins Gespräch, die die Corona-Krise an vorderster Front erleben.

Welche besonderen Momente und Herausforderungen haben Niedergelassene und ihre Teams erlebt? Was haben sie aus der Pandemie gelernt? Diese Fragen beantworten Ärztinnen und Ärzte sowie Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten aus verschiedenen Regionen Deutschlands.

Mehr zum Thema: Leistungsstark und patientennah – Ambulante Versorgung in der Corona-Pandemie

 

#4 Bettina Schultz versorgt Risikopatientinnen | 17:00 min.

Inhalt der Ausgabe vom 02.12.2021

Die Frauenärztin Bettina Schultz aus Eutin in Schleswig-Holstein behandelt in der Pandemie zahlreiche Patientinnen, die ein hohes Risiko für einen schweren Verlauf nach einer Corona-Infektion haben. Eine davon ist Nina Scharff. Sie war im dritten Monat schwanger, als sie sich mit dem Coronavirus ansteckte und ins Krankenhaus musste. Wie es ihr erging, erfahren Sie in dieser Episode „Im Sprechzimmer“. Außerdem berichtet eine Patientin von Dr. Schultz von ihrem harten Kampf gegen Brustkrebs während der Pandemie und die doppelte Belastung durch Corona. Für beide Patientinnen ist die Medizinerin Bettina Schultz nicht nur erste Ansprechpartnerin in Sachen Vorsorge und Nachsorge, sie haben auch viel Fürsorge von ihr erfahren.





#3 Sabine Maur therapiert per Video | 12:43 min.

Inhalt der Ausgabe vom 19.11.2021

Sabine Maur ist psychologische Psychotherapeutin. In ihrer Gemeinschaftspraxis in Mainz arbeitet sie mit Erwachsenen sowie mit Kindern und Jugendlichen. Wie sich die Pandemie auf die seelische Gesundheit ihrer Patientinnen und Patienten ausgewirkt hat und welche Chancen und Grenzen eine Therapie per Video bietet, erfahren Sie in dieser Folge. +++ Ihre Meinung zählt: Schreiben Sie uns, wie Ihnen der Podcast gefällt. Schicken Sie uns eine Mail mit Lob, Kritik oder Anregungen an: podcast@kbv.de Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!





#2 Kaywan Hassas klärt Skeptiker auf | 15:03 min.

Inhalt der Ausgabe vom 04.11.2021

Kaywan Hassas hat eine Praxis in Moabit, einem multikulturellen Viertel im Herzen Berlins. Der Hausarzt mit iranischer Migrationsgeschichte impft seit Monaten engagiert gegen das Coronavirus – immer wieder auch Patienten, die zunächst skeptisch sind. Wie er das schafft und warum das Vertrauen zum Hausarzt Gold wert ist, erfahren Sie in dieser Episode.





#1 Heinz Ebbinghaus und Edith Liebscher impfen im Akkord | 15:20 min.

Inhalt der Ausgabe vom 21.10.2021

Der Hausarzt Heinz Ebbinghaus arbeitet in Soest, einer kleinen Stadt mit rund 50.000 Einwohnern im südlichen Westfalen. Wie hat er die Zeit im Lockdown erlebt und welche Herausforderungen mussten er und sein Team beim Impfen in der Praxis bewältigen? Darum geht‘s in dieser Folge. Im Juli haben wir Heinz Ebbinghaus bei seiner Arbeit begleitet und mit Krankenschwester Edith Liebscher gesprochen, die das Organisieren der Impftermine viel Geduld gekostet hat.





Sprechzimmer startet am 21. Oktober - neuer Podcast der KBV | 01:29 min.

Inhalt der Ausgabe vom 18.10.2021

Trailer: "Im Sprechzimmer", dem neuen Podcast der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, geben wir einen Einblick in den Arbeitsalltag der Praxen. Zum Start gibt es eine Miniserie zur Corona-Pandemie. In jeder Folge besuchen wir ein Praxis-Team aus verschiedenen Regionen Deutschlands, begleiten Ärzte beim Impfen gegen COVID-19, sprechen mit einer Psychotherapeutin über seelische Gesundheit in der Pandemie und befragen Niedergelassene zu besonderen Momenten, Herausforderungen und Lehren aus dieser außergewöhnlichen Zeit.