Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Zahlen

(c) thinkstock/cosmin4000

Hier finden Sie auf einen Klick aktuelle Daten zur Gesundheitsversorgung in Deutschland.

Kennzahlen der ambulanten Versorgung auf einen Blick

  • 180 581 Ärzte und Psychotherapeuten nehmen an der vertragsärztlichen Versorgung teil.
  • 101.932 Praxen gibt es in Deutschland.
  • 553 Millionen Behandlungsfälle gibt es pro Jahr in den Praxen.
  • 1 Milliarde Mal pro Jahr kommt es zu einem Kontakt zwischen einem Patienten und einem niedergelassenen Haus- oder Facharzt.
  • 53 Stunden arbeiten niedergelassene Ärzte im Schnitt in der Woche.
  • 330.000 Medizinische Fachangestellte arbeiten für niedergelassene Ärzte.
  • 70 Prozent der ambulanten Notfallpatienten werden von niedergelassenen Ärzten behandelt.
  • 83 Prozent der Patienten in Deutschland bekommen innerhalb eines Monats einen Termin bei einem Facharzt.
  • 12 Jahre Ausbildung haben Ärzte und Psychotherapeuten in der Regel absolviert, bevor sie sich als Hausarzt, Facharzt oder Psychotherapeut niederlassen dürfen.
  • 37,5 Stunden pro Jahr muss sich ein niedergelassener Arzt oder Psychotherapeut mindestens fortbilden.
  • 475 Euro pro Patient kostet die ambulante Versorgung in der Praxis durchschnittlich im Jahr, die stationäre Krankenhausversorgung dagegen 4.239 Euro pro Patient.
  • 98,3 Prozent der Bevölkerung erreichen den nächstgelegenen Hausarzt in unter 15 Minuten. (Individualverkehr, Berechnung Frühjahr 2022)

  • Digitalisierung in Praxen 2018

    Digitalisierung in Praxen 2018

  • Leistungskennzahlen der ambulanten Versorgung

    Leistungskennzahlen der ambulanten Versorgung

  • Ambulant vor Stationär!?

    Ambulant vor Stationär!?

  • Die häufigsten Krankheiten in Arztpraxen 2015

    Die häufigsten Krankheiten in Arztpraxen 2015

Bundesarztregister

Anzahl, Alter, Verteilung: Solche und noch viele statistische Informationen mehr über ambulant tätige Ärzte und Psychotherapeuten sind hier zu finden. weiter