Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Studien

Bericht zur Umsetzung von Qualitätsmanagement in Vertragsarztpraxen und Medizinischen Versorgungszentren

Stichprobenerhebung im Jahr 2017

Seit Einführung der gesetzlichen Verpflichtung für alle Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten, einrichtungsintern Qualitätsmanagement umzusetzen (§ 135a Abs. 2 SGB V), ist mit der Darlegung für das Jahr 2017 die insgesamt neunte und gleichzeitig erste Erhebung nach den Anforderungen der am 16. November 2016 in Kraft getretenen QM-Richtlinie erfolgt.

Ausgewertet wurden die Selbstauskünfte einer zufälligen Stichprobe von 2,5 % der niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten. Die Erhebung erfolgte einheitlich mit einem standardisierten Fragebogen, der sich aus allen in Teil A § 4 QM-RL aufgeführten Methoden, Instrumenten und Anwendungsbereichen ableitet. Alle QM-Maßnahmen folgen dem Ziel, ein Höchstmaß an Patientensicherheit und Patientenzufriedenheit zu gewährleisten und die eigenen Praxisabläufe transparent, sicher und effizient zu gestalten.

Die Stichprobenziehung und Datenerhebung wurde von allen Kassenärztlichen Vereinigungen im Zeitraum September 2017 bis Januar 2018 durchgeführt und einheitlich mit Hilfe eines von der KBV zur Verfügung gestellten Software-Tools ausgewertet. Anschließend wurden die Daten anonymisiert an die KBV zur Gesamtauswertung übermittelt, welche die Ergebnisse zum 30. April 2018 dem G-BA berichtete.

Zusammenfassung der Ergebnisse

Hohe Rücklaufquoten und ein eindrucksvoller Umsetzungsstand belegen, dass die QM-Instrumente von Vertragsärzten und Vertragspsychotherapeuten erfolgreich angewendet werden, beispielsweise um auf Notfälle gut vorbereitet zu sein, bestmögliche Hygiene sicherzustellen und Arzneimittel sicher zu verordnen. Alle in Teil A § 4 QM-RL geforderten Methoden, Instrumente und die Anforderungen der Anwendungsbereiche werden zu rund 90% vollständig und größtenteils umgesetzt. Dabei sind keine nennenswerten Unterschiede in den KV-Regionen zu verzeichnen, der Umsetzungsstand ist bundesweit auf hohem Niveau. Es wird deutlich, dass QM sowohl bei neu Niedergelassenen als auch bei den erfahrenen Kollegen fester Bestandteil der Organisationsentwicklung ist.

Detaillierte Informationen zur Methodik der Erhebung und die einzelnen Ergebnisse zum Umsetzungsstand finden Sie in dem Bericht, der zum Download bereitgestellt ist.

Dokumente zum Download