Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

QEP-Zertifizierung

Zertifizierung der Praxis/des MVZ

Damit an einer Zertifizierung interessierten Praxen und MVZ weiterhin ein entsprechendes Angebot gemacht werden kann, hat die KBV einen Antrag auf Feststellung der Akkreditierungsfähigkeit von QEP bei der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) gestellt. Der Antrag wird derzeit geprüft.

Hintergrund:
Aus berufsrechtlichen Vorschriften, dem SGB V, Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses und den Bundesmantelverträgen mit Qualitätssicherungsvereinbarungen ergibt sich für Vertragsärzte und -psychotherapeuten keine Verpflichtung zu einer Zertifizierung ihres internen Qualitätsmanagements.

Das bisherige QEP-Zertifizierungsverfahren, das auf einer Akkreditierung der Zertifizierungsstellen durch die KBV beruhte, konnte aus rechtlich zwingenden Gründen nicht fortgeführt werden. Insbesondere ist es heute alleine der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) möglich, Zertifizierer zu akkreditieren. Der KBV stand kein Ermessensspielraum für eine andere Entscheidung zur Verfügung.

QEP als Verfahren zur Einführung und Weiterentwicklung des internen Qualitätsmanagements – das unabhängig von einer Zertifizierung ist und von der Mehrzahl seiner Nutzer auch ohne Zertifizierung erfolgreich genutzt wird – soll weiterhin zur Verfügung gestellt werden.

Stand: April 2022