Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

QEP-Zertifizierung

Zertifizierung der Praxis/des MVZ

Aus berufsrechtlichen Vorschriften, dem SGB V, Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses und den Bundesmantelverträgen mit Qualitätssicherungsvereinbarungen ergibt sich für Vertragsärzte und -psychotherapeuten keine Verpflichtung zu einer Zertifizierung ihres internen Qualitätsmanagements.

Das bisherige QEP-Zertifizierungsverfahren, das auf einer Akkreditierung der Zertifizierungsstellen durch die KBV beruht, kann aus rechtlich zwingenden Gründen nicht fortgeführt werden. Insbesondere ist es heute alleine der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) möglich, Zertifizierer zu akkreditieren. Der KBV stand kein Ermessensspielraum für eine andere Entscheidung zur Verfügung.

Eine Entscheidung bezüglich des Programmes QEP – das unabhängig von einer Zertifizierung ist und von der Mehrzahl seiner Nutzer auch ohne Zertifizierung erfolgreich genutzt wird – ist damit ausdrücklich nicht getroffen. Die KBV prüft derzeit, ob und inwiefern das Programm auch an die Anforderungen der digitalen Zeit und möglichst kostensparend angepasst werden kann.

Stand: 16.07.2021