Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Für QZ-Moderatoren

Informationen für Moderatoren

Derzeit gibt es bundesweit etwa 6.850 ausgebildete Qualitätszirkel-Moderatoren. Ihnen stehen mehr als 30 thematische Module für die Zirkelarbeit zur Verfügung. Inhaltlich entwickelt und aufbereitet werden die Themen-Module von Niedergelassenen und externen Experten im Auftrag der KBV. Ganz aktuell wurden die Module „Suchtmittelgebrauch“ und „Ethikberatung im Qualitätszirkel“ veröffentlicht.

Hier registrieren und regelmäßig über Neuigkeiten für Moderatoren informiert werden: Qualitätszirkel Extra – Newsletter für Qualitätszirkel-Moderatoren

QZ-Module

Mit den Modulen erhalten Moderatoren Hilfestellung bei der Vorbereitung und Durchführung von Qualitätszirkelsitzungen. Die Module und die zur Verfügung stehenden Moderationsmedien verstehen sich als Empfehlungen.

Die Module sind dem Handbuch Qualitätszirkel der KBV entnommen, das ausschließlich in elektronischer Form zur Verfügung steht. Kapitel 1 und 2 betreffen die interne Tutorenausbildung und sind daher nicht aufgeführt.

QZ-Module

Tutorenausbildung für Moderatoren

An drei Lehrwochenenden (jeweils 2 Tage) erwerben interessierte Qualitätszirkel-Moderatoren eine Qualifikation zum Tutor und damit die Befähigung, selbst Moderatoren aus- und fortzubilden. Anschließende Supervisionen erleichtern den Einstieg in diese neue Rolle.

Themen

  • Grundlagen der Gruppenleitung
  • Anwendung der Qualitätszirkel-Module, u. a. Durchführung einer Patientenfallkonferenz
  • Methoden und Techniken der evidenzbasierten Medizin
  • Moderatorengrundausbildung