Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

ICD-10 in der Praxis

Basiswissen ICD-10

Damit die Vertragsärzte und -psychotherapeuten die ICD-10-GM optimal für die Diagnosenverschlüsselung einsetzen können, bedarf es der Berücksichtigung einiger grundsätzlicher Regelungen.

Wir haben für Sie die wesentlichen Regeln der ICD-10-GM zusammengestellt.

PraxisInfo: Coronavirus - Empfehlungen zum Kodieren (Stand: 12.03.2020, PDF, 372 KB)

Weitere Informationen zum Coronavirus finden Sie hier.

Kodier-Beispiele ICD-10

Die hier eingestellten Kodier-Beispiele der KBV sollen den Vertragsärzten und -psychotherapeuten zur Veranschaulichung von Regelungen der ICD-10-GM dienen. Sie sind folgendermaßen aufgebaut: Einleitend erfolgt die Beschreibung von ambulanten Behandlungsfällen. Darunter ist jeweils die korrekte Kodierung nach der ICD-10-GM aufgeführt. Anschließend folgt ggf. ein Kommentar mit erklärenden, teils weiterführenden Hinweisen.

Ganzen Text anzeigen

Um die Sachverhalte für Sie übersichtlich zu gestalten, sind sowohl in den Fallbeschreibungen als auch in den angegebenen Kodierungen lediglich die Informationen enthalten, die der Veranschaulichung einer jeweiligen Regelung der ICD-10-GM dienlich sind. Die Texte für die ICD-10-Kodes sind teilweise bearbeitet, um redundante Informationen zu vermeiden. Sinngemäß enthalten sie jedoch stets die vollständige Information des jeweiligen ICD-10-Kodes. Die Kodier-Beispiele haben keinen verbindlichen Charakter, sondern stellen vielmehr eine Kodierempfehlung für Sie dar.

Haben Sie Anmerkungen oder Fragen, lassen Sie es uns wissen - nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kodier-Beispiele