Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Studien

Versichertenbefragung

Die Versichertenbefragung wird von der Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) durchgeführt. Dazu werden regelmäßig mehrere tausend zufällig ausgewählte Bürger telefonisch interviewt. Die Ergebnisse sind repräsentativ.

  • Dr. Andreas Gassen im Fernseh-Interview ©Foto: Christian Grothaus

    Dr. Andreas Gassen im Fernseh-Interview ©Foto: Christian Grothaus

  • Dr. Andreas Gassen, Dr. Roland Stahl und Dipl.-Med. Regina Feldmann auf der PK zur Versichertenbefragung 2015 ©Foto: Christian Grothaus

    Dr. Andreas Gassen, Dr. Roland Stahl und Dipl.-Med. Regina Feldmann auf der PK zur Versichertenbefragung 2015 ©Foto: Christian Grothaus

  • Pressekonferenz zur Versichertenbefragung 2015 ©Foto: Christian Grothaus

    Pressekonferenz zur Versichertenbefragung 2015 ©Foto: Christian Grothaus

Versichertenbefragung 2015

Die Patienten in Deutschland haben ein hohes Vertrauen in die niedergelassenen Ärzte. Die mittlerweile achte Versichertenbefragung zeigt, dass 92 Prozent der Befragten ein gutes bis sehr gutes Vertrauensverhältnis zu ihrem Arzt haben. Er ist erster Ansprechpartner bei Fragen zum Impfschutz und bei Vorsorgeuntersuchungen. Mehr als 60 Prozent der Befragten erhält innerhalb von drei Tagen ein Termin bei ihrem Wunscharzt. Nur wenige halten die Wartezeit für zu lang.

Statements des KBV-Vorstands zu den Ergebnissen der KBV-Versichertenbefragung 2015   

Dokumente zur Versichertenbefragung 2015

Versichertenbefragungen der Vorjahre