Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Sie befinden sich:

 

Studien

Versichertenbefragung

Die Versichertenbefragung wird von der Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) durchgeführt. Dazu werden regelmäßig mehrere tausend zufällig ausgewählte Bürger telefonisch interviewt. Die Ergebnisse sind repräsentativ.

Interaktive Darstellung 2006-2016

Versichertenbefragung 2016

Seit mittlerweile zehn Jahren führt die Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag der KBV repräsentative Versichertenbefragungen durch. Dieses Mal wurden bundesweit insgesamt 6.113 zufällig ausgewählten Personen befragt. Demnach haben 91 Prozent der Befragten ein „gutes“ bis „sehr gutes“ Vertrauensverhältnis zu ihrem Arzt. Ebenso hoch fällt die Beurteilung der Fachkompetenz, der Freundlichkeit und der Verständlichkeit der Erklärungen aus. Das Warten auf einen Termin beim Arzt empfindet die Mehrheit der Patienten – wie in den Vorjahren auch ¬– als kein großes Problem.

Statements der KBV-Vorstandsmitglieder zu den Ergebnissen der KBV-Versichertenbefragung 2016   

Dokumente zur Versichertenbefragung 2016

Versichertenbefragung 2015
Versichertenbefragung 2014
Versichertenbefragung 2013
Versichertenbefragungen der Vorjahre